Wann muss "te" vor einem Infinitiv stehen? / onbepaalde wijs met of zonder "te"?


#1

Beispiele / Voorbeelden:
Kunt u ergens anders telefoneren? (Maar niet: 'Kunt u ergens anders te telefoneren?)
Ik besloot mijn tijd nuttig te gebruiken. (Maar niet: ‘Ik besloot mijn tijd nuttig gebruiken.’)

Wanneer moet een “te” en wanneer niet?

Na de modale werkwoorden “willen, kunnen, moeten, mogen, zullen” en na de woorden “gaan, komen, blijven, laten, zien, horen” komt een infinitief zonder “te”. Na andere werkworden komt een infinitief met “te”.

Wo gibt es Übungen oder Spiele zu dieser Regel? Waar zijn er oefeningen of spelletjes op deze regel?


#2

Einen Überblick über den Infinitiv in niederländischen Sätzen habe ich unter diesem Link gefunden:
Ik vond een overzicht van de infinitief in Nederlandse zinnen onder deze link.
(Die Frage mit oder ohne “te” wird eingeschlossen. De vraag met of zonder “te” is inbegrepen.)

http://www.grammatiken.de/niederlaendische-grammatik-online-lernen/niederlaendische-infinitivkonstruktionen-modifizierte-verben-gaan-gehen-komen-kommen-blijven-bleiben-aan-het-plus-infinitiv-zijn.php


#3

Guten Abend Karl

Vielen Dank für den Link zu dieser hochinteressanten Seite. Da sollte jeder fündig werden…


#4

In den allermeisten Fällen wird das niederländische “te” so wie das deutsche “zu” verwendet. Darum verstehe ich deine Beispiele auch nicht so richtig:

Was möchtest du damit zeigen, Karl?

PS:

Niederländer sagen:
Wanneer gebruik je “te” en wanneer niet?
oder:
Wanneer moet er “te” staan en wanneer niet?


#5

@Elsa
Der Hinweis stimmt, dass es im Deutschen meist ähnlich ist und dieser Hinweis ist zum Lernen sehr hilfreich. Danke.
Auf meine Frage kam ich durch Übungen im Buch “Nederlands in actie”, das ich momentan bearbeite.
Mein Bedarf an Übungen war auf dieser Basis des Buches noch nicht gedeckt. Die Frage wäre also: Gibt es Ausnahmen, bei denen sich das Deutsche und das Niederländische unterscheiden?
z.B. Umschreibungen mit “zitten, staan”:
“De meisjes zaten de hele tijd te kletsen.” (“De meisjes praatten de hele tijd.”)
(Die Mädchen unterhielten sich die ganze Zeit.)
“Piet staat een sigaret te roken.” (“Piet rookt een sigaret.”)
(Peter raucht eine Zigarette.)


#6

Konstruktionen mit Verben wie zitten, liggen, hangen, staan aber zum Beispiel auch lopen sind in der Tat eine niederländische Besonderheit, Karl.

Andere Beispiele:

hij lag nog te slapen toen ze thuiskwam
het kind liep te dromen
zit niet zo te zeuren
de was hing te drogen


#7

OK en bedankt