Typisch Nederlands - Tradities en gebruiken


#1

Hoi allemaal,
Ik dacht dat het leuk was om eens over sommige Nederlandse tradities en gebruiken te praten :slight_smile:
Hier zijn twee voorbeelden die ik persoonlijk heel sympatisch en leuk vind:

  • De Nieuwjaarsduik
    Ik heb nog nooit zo een leuk Nieuwjaar gehad als dit jaar toen ik met vrienden en duizenden anderen aan de duik in de zee in Den Haag deel heb genomen. Volgens mij is dit echt de beste manier om een jaar te beginnen :heart_eyes:
    https://denhaag.com/nl/event/12728/unox-nieuwjaarsduik-scheveningen

  • Het feliciteren van de hele familie (en soms zelfs de complete vriendenkring) van een jarige
    Dit verjaardagsgewoonte kan buitenlanders wel verbazen maar, als je het mij vraagt, is het niet te ver gezocht want feliciteren betekent letterlijk “gelukwensen” en ik denk wel dat in de meeste gevallen het geluk van de familie en vrienden ook voor het geluk van de persoon die jarig is een belangrijke rol speelt.

Wat houden jullie ervan en zijn er misschien nog andere tradities en gebruiken die jullie zouden willen delen? :slight_smile:


#2

Leuk thema, Michelle!

@Andrea1 nannte schon den Geburtskalender, den bei vielen Niederländern in der Toilette hängt:


#3

Das ist ein relativ neuer Brauch. Vor zwanzig oder dreißig Jahren hat man in den Niederlanden noch nicht der ganzen Verwandtschaft gratuliert, wenn jemand Geburtstag hat.


#4

Hoi @Michelle ,

leuk thema. (Natürlich Frau Antje, die auf ihren fiets mit ihren klompen durch een dorpje fährt und holländischen Gouda verteilt. :smile:. - ok, war nicht ernst gemeint, Frau Antje ist in den Niederlanden nicht bekannt und die Menschen laufen auch nicht in Klompen rum. - war mit nem Augenzwinkern geschrieben - außerdem ist es nur ein blödes Klischee.)

Woran ich mich erinnern kann, ist einmal - wie @alex bereits erwähnte, der Geburtstagskalender an der Toilettentür (super idee), Pindakaas und Hagelslaag :yum:, indonesisch essen (nicht vergleichbar, wenn wir hier zum Chinesen gehen oder Bami bzw. Nasi Goreng kaufen, bei uns in D ist ja alles angepasst und schmeckt fad. Aber da ist es richtig gut. :yum:!!!

Ach ja, bei denen ist die Kaffeezeit um 11 Uhr, wo sie dann ihren koffie drinken und een kokjes dazu essen.
Also, liebe @Michelle, wenn du in den Niederlanden (sag bloß nicht Holland - außer du bist in der provincie Noort- of Zuidholland) zum Kaffee (zur koffietijd) eingeladen wirst, musst du um 11 Uhr kommen, nicht um 4 Uhr nachmittags. Das ist bei den Theetijd, obwohl die dann auch ihren koffie drinken.

Und natürlich Sinterclaas (der kommt aber am 5.12. nicht am 6.12) und bringt die cadeautjes.Ob es den Zwarten Piet noch gibt, weiß ich nicht. Als ich Kind war, haben mir Tante Ans und Onkel Albert immer einen Schokoladenletter mitgebracht :wink:.

In der Sprache "die Verkleinerungsform (Diminutiv). Doch das ist nicht nur typisch für die niederländischen Sprache, sondern wird auch häufig im Polnischen benutzt.

Groetjes,
Andrea


#5

Beachte:

een pak hagelslag --> eine Packung Hagelslag
een pak slaag --> eine Tracht Prügel …


#6

#7

Ah, schon wieder falsch geschrieben, @alex

Bevor es “een pak slag hagelt” habe ich een leuk idee: een lekkeren Präsentkorb (ha, ha), damit ich eure heerlijken Lebensmittel nicht mehr falsch schreibe :wink:.

Ik weet al wat de mand zou moeten bevatten :smile:: Pindakaas, Hagelslag, Stroopwaffels, Mergpijpjes ,… :yum: :joy:

Hartelijke Groeten,
Andrea


#8

Ik vind de pakjesavond leuk. Wij doen het al sinds jaren met de cursus. Wij zijn uitgenodigd van onze juf, hebben een gedichtje en een cadeautje voor een medecursist erbij en lezen het gedichtje voor dat wij met het cadeau krijgen. Wij eten en praten en hebben een gezellig avond. Hartstikke leuk :smile:


#9

Hoi @Michelle,

gerade ist mir noch etwas eingefallen “het Wilhelmus” (dat Niederlandse volkslied - ich bin da immer etwas iritiert, dass die Niederländer zu ihrer Nationalhymne "Volkslied sagen) wird auch in der kerk gesungen (also die 1. und die 6. Strophe, im ganzen sind es 15 Strophen.) Nicht nur die Melodie ist schöner, sondern auch der Text.

Kannst ja mal eingeben:
youtube
Wilhelmus van Nassouwe

Ik find de opname in de Nieuwe Kerk in Delft echt heerlijk.


#10

In der ländlichen Gegend zwischen Apeldoorn und IJssel sind Leute auf Klompen keine Seltenheit.


#11

Das stimmt, aber klompen sind genauso wenig repräsentativ für “die Niederländer” wie Lederhosen und Dirndl für “die Deutschen” …


#12

In diesem Sinne, wie @alex das schreibt, habe ich das auch gemeint, @hadedeha.


#13

Kleine blöde frage, die Chocoladeletter werden am 5ten verschenkt?
Und wann werden die aufgegessen?

:slight_smile:


#14

Direkt danach, Christian :wink: (liegen lassen ist in der Praxis nicht einfach)


#15

Hier vond ik iets anders. Het kan met een knipoog worden gelezen. :wink:


#16

Er ist groß, blond, und schön.

Genau, das sind “wir” alle :wink:


#17
Er spricht perfekt Englisch

Stimmt nicht. Niederländer dénken, dass sie perfekt Englisch sprechen :wink:


#18

Hoezo Kitty? Is jouw Engels niet perfect dan? :wink:


#19

Ik spreek letterlijk geen woord Engels, @alex :wink:


#20

Und natürlich wird ein Bild von Kinderdijk verwendet, einem Standard-Touristenziel für Niederlande-Besucher, an dem viele Niederländer wahrscheinlich noch nie gewesen sind.

Mal Hand aufs Herz, wer von den Niederländern unter Euch war noch nie dort?