Tine's kleine, feine Übungsecke


#1

Ich möchte mich an Petras Vorlage orientieren und hier ein wenig schreiben, was ich schon kann. (Oder meine zu können :smiley: ) Bestimmt sind da viele Fehler drin aber ich versuche mal mein Glück. Zum Anfang habe ich mir Karteikarten mit den wichtigsten Sachen geschrieben, die ich beim posten in diesem Forum auch vor mir liegen habe. Ich schreibe zunächst in der Gegenwart, ich glaube, wenn ich jetzt schon Zeitformen mische, komme ich am Ende ganz durcheinander. Und es sind wirklich keine anspruchsvollen Texte, nur ganz kurze Sachen, es ist nur zum Üben und um einen Zugang in die Sprache zu finden.

DEUTSCH

Heute bin ich in Groningen. Das Wetter ist schön und die Sonne scheint. Ich gehe am Wasser spazieren. Auf einem Festival in der Stadt esse ich ein Eis und höre Musik. Am Abend fahre ich mit dem Auto zurück nach Hause.

NIEDERLÄNDISCH

Vandaag ben Ik in Groningen. Het weer is mooi en het zon schijnt. Ik wandelen at het water. Op één festival in de Stad ete Ik een Ijs en beluisteren muziek. 'S avonds rijd Ik met het Auto terug huiswaarts.

Oh Gott. Lach, das hat mich gerade eine halbe Stunde gekostet, da ich mir jedes einzelne Wort erst einmal heraussuchen musste. Ich fürchte, da ist kaum etwas richtig…:ghost: Vermutlich sind das nur aneinandergebappte Worte, aber keine Sätze…


#2

Bin selber Anfänger, versuche es aber einfach mal trotzdem :innocent:

Ik ben vandaag in Groningen, het is mooi weer en de zon schijnt.
Ik ga wandelen an het water.
Bij een festival in de stad eet ik ijs en luister naar het muziek.
Vanavond rij ik met de Auto terug naar Huis.

Wie gesagt, OHNE GEWÄHR! (Und auch ohne “Dächer” (Zirkumflex) die kann ich nicht.)


#3

Okay, ich sehe schon, mein Satzaufbau ist völlig falsch. Ich übersetze Wort für Wort weil ich noch nicht weiß, an welcher Stelle im Satz welches Wort kommen muss.


#4

Hallo Tine,

wie toll, dass du direkt beginnst. Es ist ein schöner Text und man versteht auf jeden Fall den Inhalt :+1: Die Fehleranzahl sieht schlimmer aus als es wirklich ist :wink: Wenn du folgende Grundregel beachtest, dann sieht das beim nächsten Mal schon ganz anders aus :slight_smile: :
Nomen werden im Niederländischen nicht, wie im Deutschen, großgeschrieben. Alles (bis auf Sprachen, Städte, Länder und Kontinente) wird kleingeschrieben: auto, stad, muziek etc. :slight_smile: Auch das Wort ik wird kleingeschrieben (man kennt es ja aus dem Englischen groß: I).

Weiter so! Ich freue mich auf viele Texte von dir! :slight_smile:
Jessi


#5

Danke für das Berichtigen, Jessi <3 Okay, das merke ich mir und schreibe beim nächsten Mal die Nomen klein. Das macht Spaß! Morgen bin ich wieder da!


#6

Gar nicht so schlecht, Tine! Ich bin beeindruckt. :slight_smile: Echt super, dass du dich schon traust. So lernt man eine Sprache!

Jetzt zu deinem Text: @Rustaaagh und @GoodbyeRoutine haben schon die meisten “Fehler” gefunden. Wie Jessi schon richtig gesehen hat, waren deine ersten zwei Sätze schon komplett fehlerfrei! Nur noch drei Anmerkungen:

  • “één” (mit Akzentzeichen) verwendet man nur, wenn man die Zahl (also 1) meint. Beispiel: “Ik heb één fiets, maar (aber) twee auto’s.” Geht es aber um einen Artikel (das Fahrrad, des Fahrrads, dem Fahrrad), schreibt man einfach “een”.
  • “Een ijs” kann man zwar sagen, richtiger wäre aber “een ijsje” (ein kleines Eis). Die Niederländer verwenden eben gerne das Diminutiv. :slight_smile:
  • " 's avonds" kommt von “des avonds”, also quasi wie eine Genitiv-Form. Wenn “'s avonds” am Anfang eines Satzes steht, schreiben wir das A groß, und nicht das S. Das sind aber Sachen, die erst viel später wirklich wichtig werden. :slight_smile:

Ich freue mich auf deinen nächsten Text!


#7
Sprachtipp für @Rustaaagh

de muziek :slight_smile:


#8

Neuer Tag, neues Glück. Diesmal versuche ich die Tipps anzuwenden und alles richtig zu schreiben.

DEUTSCH

Am Morgen trinke ich gerne Kaffee und esse einen Croissant. Danach fahre ich zur Arbeit. Dort spreche ich Deutsch mit meinen Kollegen. Ich arbeite bis 17 Uhr.

NIEDERLÄNDISCH

's Morgens drink ik graag koffie en eet en croissant. Daarna rijd ik naar het werk. Daar prat ik Duits met mijn collega’s. Ik werk tot zeventien uur.

Okay, ich habe versucht, eine andere Tageszeit mit einzubringen, aber auch ein paar Worte von gestern zu wiederholen. Außerdem kommt das erste Possessiv Pronomen vor. Ein paar Worte von gestern konnte ich mir merken, aber dennoch hatte ich das Wörterbuch offen und musste ein paar Mal nachgucken. Allerdings hab ich auch ein Wort selbst gewusst, nämlich werk, ich hoffe das stimmt so auch, das habe ich mal irgendwo aufgeschnappt, dass das Arbeit heißt. Collega’s fand ich komisch, heißt das wirklich Kollegen?! :smiley: Klingt wie aus einem Hiphop-Song, haha! :smiley:

Achso, ich würde gern, wenn ihr nichts dagegen habt, jeweils den Text auch als kurzes Video reinstellen, damit ihr meine Aussprache korrigieren könnt, wär das okay?


#9

Wann denn, Maartje?

Man kann het ijs sagen, aber mit dem unbestimmten Artikel fällt mir kein Beispiel ein.

@tine: @maartje hat es schon richtig erklärt:
het ijs = das Eis, auf dem man zum Beispiel Schlittschuh laufen kann.
het ijsje = eine Portion Speiseeis (@Maartje Das darf ruhig auch eine große Portion sein ;))

Vielleicht macht das hier es noch etwas deutlicher:


#10

Das war schon richtig gut, Tine :thumbsup:

Okay, ich habe versucht, eine andere Tageszeit mit einzubringen

Man sagt bis fünf Uhr --> tot vijf uur Aus dem Kontext geht eigentlich immer hervor, ob nachmittags oder morgens früh gemeint ist.
Zeitangaben wie 17 uur benutzt man eigentlich nur, wenn die genaue Uhrzeit wichtig ist, zum Beispiel bei Abfahrtszeiten von Zügen:

De trein vertrekt om 17:45 uur.


#11

Das finde ich eine super Idee, Tine. Leider können hier wir wegen der Brandbreite keine Videos hosten, aber du könntest sie zum Beispiel auf Vimeo (kostenlos) oder auf Youtube hochladen und dann hier im Forum den Link dazu platzieren.


#12

Dankjewel, Alex! :slight_smile:

Naar mijn werk - das würde dann zu MEINER Arbeit bedeuten, oder? Aber da mir ja die Firma nicht gehört, hieße es dann nicht zu® (einer) Arbeit (also zur Arbeit)?!


#13

Hoi Tine, das stimmt, ist aber deutsch gedacht :wink:

Im Niederländischen benutzt man eher das Possesivpronomen als im Deutschen. Auch in diesem Fall :slight_smile:

Merke dir also:

zur Arbeit --> naar mijn werk
auf der Arbeit --> op mijn werk


#14

Okay, gecheckt! :+1:

Ich habe gestern Abend noch ein kurzes Video mit dem Text von gestern aufgenommen und es schnell hochgeladen: Klick hier! Würde mich freuen, wenn jemand hört wie ich spreche bzw es korrigiert, wenn es Kauderwelsch ist :blush:


#15

Und hier ist der Text von heute Morgen: https://youtu.be/yMqdYayDE78


#16

Hoi Tine, ich konnte den Text gut verstehen, aber deine Aussprache ist sehr deutsch. Das ist natürlich nicht verwunderlich, da du die Prinzipien deiner Muttersprache auf das Niederländische anwendest.

Super, dass du dich getraut hast!

Ganz kurz ein paar Dinge, auf die du achten solltest:

g --> ch (wie im deutschen Wort “Dach”)
sch --> wird wie s-ch gesprochen

  • sje (ijsje) --> wie das deutsche -sche, also nicht wie ein s gefolgt von -je

ui:


#17

Zu deinem zweiten Video:

Super :slight_smile: :thumbsup:

  • Das niederländische lange “u” wird wie ein deutsches langes “ü” gesprochen.

  • Collega’s --> “chas” :wink:

  • Zur Aussprache des “langen ij”:


#18

Sorry Alex, du hast recht! “Een ijs” gibt es eigentlich nicht. Meine Familie verwendet es zwar in dem Kontext so, aber richtig ist es nicht… :grin: Wir haben eigentlich viele von solchen Sachen. Wesp (das Tier) heißt bei uns oft “weps” und aus “wandelen met de hond” machen wir “hondelen met de wand”. :slight_smile:

Aber jetzt mal wieder ontopic: Tine, Alex hat schon sehr genau erklärt, was die Schwierigkeiten sind. Wenn du willst, kann ich deine Texte auch kurz einsprechen. Dann hörst du auch, wie es “sein sollte”.


#19

Vielen Dank ihr zwei! Maartje, das wäre toll, wenn Du es aufnehmen könntest. Dann kann ich das gleich nochmal probieren!
Alex, das mit dem sch, was wie s-ch ausgesprochen werden soll… wie meinst Du das? Anhand der Audio Datei hört es sich an wie Mhh, lekker, Be-sch-r-oit met moi-schr-es (so hört es sich in meinem deutschen Ohr an), als sei da noch ein r irgendwo mit drin


#20

Ja, SCH = Sr

Scheveningen = Sreveningen

Aber SCH am Ende dann so wie Alex es sagt.

Technisch = Technis-ch

Groetjes