Sprichwörter und Ausdrücke: Nederlandse en Duitse spreekwoorden


#286

Danke Oliver! Das mit den rechten Dingen gefällt mir richtig gut.


#287

Ik hoorde gisteren een mooie Duitse term voor wat Nederlanders “met hanepoten schrijven” noemen: die Sauklaue :pen:


#288

Het is die Sauklaue @Peter1 :wink: :wink:


#289

Hoe zeg je als je iets onopvallend ter sprake brengt. In het NL: " tussen neus en lippen door "

Kennt ihr eine Redewendung, für etwas das beiläufig gesagt wird?


#290

Hallo Peter,

ich habe darüber nachgedacht. Ich habe aber leider nichts gefunden, was so 100%ig passt.

etwas zur Sprache bringen ist klar: etwas aufs Tablett bringen usw.

Aber dir geht es ja um dieses “beiläufig”, also dass man so Andeutungen macht. (häufig negativ)

Spontan würde ich sagen: etwas in den Raum schmeißen/ werfen
Obwohl das muss nicht unbedingt negativ sein: Man kann ja auch eine Idee in den Raum werfen.

Oder etwas beiläufig = am Rande erwähnen.

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=am+Rande&bool=relevanz&gawoe=an&suchspalte[]=rart_ou


#291

Interessante Seite. :+1:


#292

Ich denke auch, dass nichts so ganz passt. Mir fällt noch ein: „Etwas (beiläufig) fallen lassen“.

Es gibt noch den Ausdruck, dass man etwas „zwischen den Zähnen“ äußert. Das meint aber etwas anderes, hier ist der Sprecher angespannt und hält seine Wut/Anspannung mühsam zurück, weil die Situation es erfordert.


#293

Vandaag bij " het woord van vandaag" gezien:

Aan een dood paard trekken.

Weet iemand wat het betekent en is er ook een Duits gezegde voor?

Groetjes,
Rike


#294

Zich inspannen voor een verloren zaak, zal ik denken. Mij schiet geen Duitse gezegde binnen….

Edit: Vielleicht würden wir es unter “Energie verschwenden” abbuchen?


#295

Bedeutung:
Die Sache ist von vornerein zwecklos/ sinnlos.

Eine deutsche Redensart fällt mir im Moment nicht ein.

Wacht even, misschien:
Etwas ist verlorene Liebesmüh?

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=Liebesmüh&bool=relevanz&gawoe=an&suchspalte[]=rart_ou&suchspalte[]=rart_varianten_ou&suchspalte[]=erl_ou


#296

Aber das gibt es doch fast 1 : 1 auch auf Deutsch: ein totes Pferd reiten


https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~ein%20totes%20Pferd%20reiten&bool=relevanz&suchspalte[]=rart_ou
Nicht mehr sehr gebräuchlich aber immer noch anzutreffen, meist als Weigerung oder Ablehnung
“Ich reite doch kein totes Pferd”
“Ich lass mich nicht auf ein totes Pferd setzen”


#297

Mir ist das als gängiges Sprichwort aber nicht bekannt, Wolfgang. Insofern fraglich, ob es gelernt werden sollte.


#298

Da gebe ich Dir recht. Es ist nicht gängig aber noch (selten) in Gebrauch und wird verstanden. Nichts, was man unbedingt wissen muss.


#300

Zitat: Schnell folgen wir dann einem Trott, nur um zehn Jahre später aus der Ohmmacht aufzuwachen und festzustellen, dass etwas in unserem Leben ziemlich falsch gelaufen ist. Zitat Ende

Ich glaube nicht, dass das damit gemeint ist . Aber trotzdem danke :slight_smile:


#301

Hartelijk dank @Toetje en @Andrea1 en @Wolfgangvv

Geen moedertaalspreker geïnteresseerd in die vraag?


#302

Ich denke Gabi hat den Nagel auf den Kopf getroffen.

Aan een dood paard trekken. Energie stoppen in (moeite doen voor) iets dat toch niet kan lukken.
Verloren moeite dus.