Sich weigern auf Niederländisch


#1

[Thema auf Wunsch von @Andrea1 von @alex in einen eigenen Thread verschoben ]

Die Jungs weigern sich, ins Bett zu gehen.

geht das Nachfolgende auch (zwar mit anderer Bedeutung)?

Die Jungs verweigern, ins Bett zu gehen.

(sich weigern / verweigern)


Finde die Fehler im deutschen Satz
#2

Soweit ich weiß, kann man an verweigern nur ein Substantiv anschließen: " Die Jungs verweigern das Ins-Bett-Gehen". Das hört sich aber ziemlich gestelzt an.


#3

is ‘verweigern’ hier ook te vertalen met ‘ontzeggen/verbieden’? Of is dat helemaal fout gedacht?

De moeder weigert de kinderen naar bed te laten gaan. (eerst moet de afwas worden gedaan)


#4

Die Jungen weigern sich, ins Bett zu gehen. 1) (Die Jungen gehen einfach nicht ins Bett. Sie sind da eher passiv.)

und bei

Die Jungen verweigern das Ins-Bett-Gehen. 2) (Die Jungen lehnen es mit allen Mitteln ab, ins Bett zu gehen.Sie sind da aktiv.)

  1. Beim 1. Satz wird der erweiterte Infinitiv gebraucht.
  2. Beim 2. Satz wird das direkte Objekt (Akkusativobjekt, 4. nv) verwendet. Wen oder was verweigern die Jungen? Antwort: Das Ins-Bett-Gehen.

Ergänzung: Das 2. stimmt formal, aber so sagen würde man das nicht, da es ziemlich gestelzt klingt. Ich fand aber deine Frage spannend, Peter. :+1:

Nochmal kurz zusammengefasst: Das Wort “verweigern” braucht immer ein Substantiv, wie z. B. den Zutritt verweigern bzw. Zutritt verweigert! / die Annahme verweigern bzw. Annahme verweigert! Daher klingt eine solche Konstruktion, wie z. B. auch das Ins-Bett-Gehen verweigern immer formal oder gestelzt. Und wie bereits gesagt: Ich würde es nicht verwenden.

PS: Das Ins-Bett-Gehen (Kennst du hier die Rechtschreibregel, @Peter1? Oder soll ich sie kurz erklären?)

Rechtschreibregel: Das erste und letzte Wort einer solchen Kombination schreibt man groß, die anderen Wörter werden so geschrieben, wie man sie sonst auch schreibt, wie z. B. das Aus-der-Haut-Fahren usw.


#5

Nein, Peter, hier würde es auf “verbieten” hinauslaufen: Die Mutter verbietet den Jungen ins Bett zu gehen, bevor nicht der Abwasch erledigt ist"

Untersagen ginge auch, klingt aber wieder etwas gestelzt.

“Jungs” ist übrigens eigentlich keine Schriftsprache.


#6

Ja, es ist Umgangssprache. :slight_smile: “Jungen” ist in der Schriftsprache richtig, Peter.

Die Mutter verbietet den Jungen ins Bett zu gehen, bevor nicht der Abwasch erledigt ist.

Im Deutschen haben wir keine doppelte Verneinung, Gabi.

Die Mutter verbietet den Jungen, ins Bett zu gehen, bis der Abwasch erledigt ist.


#7

Ich nehme das zur Kenntnis, Andrea - ich vermute jedoch, das ich es auch weiter so gebrauchen werde… :roll_eyes::blush::bouquet:


#8

Of:

  • De moeder staat niet toe dat de kinderen naar bed gaan.
  • De moeder laat niet toe dat de kinderen naar bed gaan.
  • De moeder geeft de kinderen geen toestemming om naar bed te gaan.
  • De moeder verhindert dat de kinderen naar bed gaan. (hier is moeder zelf actief)

#9

Dat klopt Ludo, :wink:
(Gabi en Andrea hadden mijn vraag ook al beantwoord :blush:)