RalfN's oefenteksten - 100 dagen op het forum


#21

Das hilft mir. Danke. :slight_smile:


#22

Een nieuwe oefentekst

De kerstboom

Een verhaal in drie hoofdstukken.

Hoofdstuk 1

Wij gaan een kerstboom kopen want het is maar nog één week tot kerstavond. Je moet er snel zijn als je nog een mooie boom wilt krijgen en een week voor kerstavond heb je nog een grote keuze.

En dan kom je naar de plaats waar de bomen staan en de zoek begint. Te groot, te klein, onder te dicht gegroeit, boven te dun, te krom en de taken zijn niet gelijkmatig gegroeit. Allemaal helemaal niet mooi genoeg. Maar dan vind je toch nog een boom en je koopt hem en je hoopt dat de stam thuis in het rek past. Maar dan past hij toch niet erin. Dus de zaag halen en een half uur (minstens) aan de stam zagen tot hij endelijk in het rek binnen past. Gefeliciteerd. De erste etappe is afgehandeld, de boom zit in het rek (hij staat maar nog op het terras).

(wordt vervolgd)


#23

Hallo Ralf,
ich würde genau so schreiben, gleiche Wortwahl, gleicher Satzbau, gleiche Grammatik. Für meinen Geschmack alles sehr richtig. :grinning: Sicherlich haben unsere Niederländischen Freunde aber jede Menge Verbesserungsvorschläge, ich bin einmal gespannt.

Das einzige was ich anders schreiben würde: onder te dicht gegroeit, ich würde: beneden te dicht … schreiben.


#24

Danke. :slight_smile:


#25

Hi Verena,

ich finde das irgendiwe witzig. Wir denken ja auch “deutsch”. (Hört sich jetzt blöd an, aber mir fällt kein anderer Ausdruck ein.)

Ich denke ich würde so anfangen, wenn ich richtig aufgepasst habe:

We zullen een kerstboom kopen, … :wink:

Obwohl als Nicht-Muttersprachler weiß ich es nicht, aber es wäre vielleicht eine gute Übung? Jedenfalls bewundere ich deinen Mut…

Als Übungsidee wäre es vielleicht ganz gut.


#26

Hoi @VerenaE, hoi @Andrea,

Ich finde eurer Engagement super, aber ich glaube, dass es besser ist, wenn die Korrekturen in dieser “Übungsecke” nut von wirklich Fortgeschrittenen, bzw. niederländischen Muttersprachlern kommen. Sonst wird es nämlich schnell arg verwirrend, versteht ihr?


#27

Ein super Text, Ralf. Hier meine Korrekturen:

Ein paar Anmerkungen:

Statt: Je moet snel zijn als je nog een mooie boom wilt krijgen kannst du auch schreiben:

Je moet er snel bij zijn (Ausdruck) als je nog … Dann passt das “er” auch.

de tak --> de takken (de taken = die Aufgaben)


Verena's oefeningen
#28

Een vraag Alex, waarom kan ik niet schrijven: Te groot, te klein beneden te dicht …


#29

Ich habe dir eine PM geschickt, Verena. Dies ist der Thread von @RalfN.


#30

Danke :slight_smile:

Mit rek meine ich den Christbaumständer. Das Wörterbuch gab nichts her, was mir besser gefallen hätte. Der Satz war so gemeint: … und hofft, dass, wenn man wieder zu Hause ist, der Stamm auch in den Ständer passt.

“Er steht aber noch auf der Terrasse.”

Das sollte nur eine Feststellung sein, die im Nachhinein betrachtet, an dieser Stelle jedoch überflüssig ist. Sie war als Überleitung zum zweiten Kapitel gedacht.
Die Schreibfehler und Aufmerksamkeitsfehler sind zum Haare raufen. Aber die Übungsecke ist ja auch dafür gedacht, auch daran zu arbeiten.

Ik krijg het nog onder de knie – irgendwann.


#31

Liebe Alex, das bin ich nicht. Es ist Andrea1, die du meinst.
Ich bin hier zur Zeit nicht besonders engagiert, verfolge viele Beiträge aber sehr interessiert. Toll, was ihr hier ins Leben gerufen habt. Liebe Grüße, Andrea


#32

Ah, sorry Andrea. Ich meinte in der Tat @Andrea1. (Aber danke für das Lob, das freut mich sehr!)


#33

Rek ist zu allgemein, Ralf. Ich denke dabei eher an ein Regal oder ein Gestell. In diesem Fall heißt es einfach standaard: de kerstboomstandaard.

Hij staat echter nog op het terras. (Ich weiß, maar ist ein schwieriges Wort … )


#34

Ich hatte bei rek schon meine Zweifel. In den Wörterbüchern die ich benutze gibt es zu Ständer keinen Hinweis auf standaard. Wohl jedoch umgekehrt.

Echter war mir bislang nicht bekannt. Ist mir auch nicht bewusst “über den Weg gelaufen”. Das Wort habe ich jetzt neu gelernt. Damit wird maar etwas einfacher.

Darf ich an dieser Stelle gleich etwas zu deinem zitierten Blog-Artikel fragen? Und zwar zu dem Verhältnis von alleen zu in zijn eentje (weil du in dem Artikel alleen auch in seiner Bedeutung allein erwähnst.). Oder soll ich die Frage lieber bei Grammatik&Wortschatz stellen? Das wäre vielleicht sinnvoller denke ich? Oder?


#35

Das halte ich für sinnvoll, Ralf. Damit ist deine Frage nämlich auch für Andere (die nicht unbedingt hier in deinen Übungsthread vorbeischauen) sichtbar.


#36

De kerstboom

Een verhaal in drie hoofdstukken

Hoofdstuk 2

Het duurt nog een paar dagen tot dat Kerstmis is. Ik zit in de luie stoel te denken wat ik voor Kerstmis nog alles moet doen. De decoratie voor de kerstboom heb ik al van zolder gehaalt en ze wacht erop dat ze aan de boom wordt gehangen. Echter staat de kerstboom nog op het terras dus haal ik hem meteen binnen. Zonder twijfel toch een lekker kerstboom denk ik als ik hem zo bekijk en begin het eerst de kerstboomverlichting te bevestigen. Elektrische verlichting, LED, geen kaarsen, vanwege de veiligheid. Hoewel, zes echte kaarsen zullen er nog bij komen. Vanwege de traditie en een andere aard van sfeer en gezelligheid.
Een half uur later de test. Ik steek de stekker de contactdoos in en … niets gebeurt. Geen licht. De verlichting blijft donker.

(wordt vervolgd)


#37

Hoi Ralf, hier een paar correcties:

de decoratie: Auf nicht offensichtlich weibliche Gegenständige verweist man im Niederländischen mit hij oder hem.

Weihnachtsbäume sind nicht lekker sondern mooi.

Ik ben benieuwd hoe je verhaal verder gaat …


#38

Hoi Elsa, dankeschön für deine Korrekturen.
Zwei Sätze hatte ich vorher so geschrieben, wie du sie verbessert hast:

(oder: De kerstboom staat echter nog …) Das habe ich dann aber geändert. Wat jammer!

Ik steek de stekker in het stopcontact. Dass ich die Präposition an das Ende des Satzes gesetzt habe, habe ich daraus abgeleitet, dass man ja auch sagt Ik ga de stad/ tuin enz. in.

Het blijft donker. Aber mir ist ein Licht aufgegangen. Auf Deutsch würde ich auch nicht schreiben Das Licht bleibt dunkel.

Weihnachtsbäume sind nicht lekker sondern mooi.
Ich dachte, lekker geht (fast) immer. Man kann ja auch lekker fietsen. Und so hatte ich mooi gegen lekker ausgetauscht.

Manchmal gehen Experimente eben schief. :cry:[quote=“RalfN, post:30, topic:1771”]
Ik krijg het nog onder de knie – irgendwann.
[/quote]

Deine Korrekturen haben mich zum Nachdenken gebracht und mir gut geholfen. Die Fortsetzung der Geschicht gibt es morgen.


#39

Fast immer :wink: Aber eben nicht in allen Situationen, Ralf. Es ist gar nicht so einfach, zu wissen, wann lekker angebracht ist und wann nicht.

Deine Beispiele sind feste Verbindungen mit dem Verb ingaan. Bei der Steckdose geht es einfach nur um die Präposition in:

Ich stecke den Stecker in die Steckdose --> ik steek de stekker in het stopcontact

Schön, dass ich dir helfen konnte.


#40

Hallo Ralf,

hierzu hat Alexandra einen super Artikel geschrieben. :slight_smile: