Peter1 geht zur Schule


#102

Wir sind noch immer am Zeltplatz Kallesee. Das Wetter is herrlich. Dinstagabend haben wir das Gewitter über dem Stemmersee, aus der Ferne genießen können und waren froh, dass das Elend uns nicht zu nahe kam. Wenn es dann zum Regnen anfing, dann haben wir im Zelt die Tröpfchen zugehört. Finde ich irgendwie immer noch gemütlich.
Gestern bin ich von das Geschwätz unserer Nachbarmädchen (2 und 4 Jahren alt) wach geworden. Macht Spaß al die Fragen zu lauschen, ohne selbst kontinue antworten zu müssen.
Um 11 sind wir mit dem Fahrrad zu einem Wald gefahren und haben dort im Schatten einen Rundwanderung gemacht.
Für das Abendessen brauchten wir uns nicht zu sorgen denn Andrea würde uns verwöhnen. … und so ist geschehen. Sie hatte herrliche Tortellini gekocht und als Nachspeise einen Topf mit Himbeeren, Windbeutel, Hüttenkäse und Milchmädchen. Es war super gemütlich.
image-2018-05-31 (1)


#103

Dat ziet er echt gezellig uit !!:+1: :slightly_smiling_face::sunny::camping:


#104

Wir sind noch immer am Zeltplatz Kallesee

Der Campingpatz heißt anders :wink: und hier kommt eine Präposition (voorzetsel) hin.

Das Wetter is herrlich.

Hier ist ein Tippfehler.

Dinstagabend haben wir das Gewitter über dem Stemmersee, aus der Ferne genießen können und waren froh, dass das Elend uns nicht zu nahe kam.

Hier sind zwei Rechtschreibfehler und ich würde den Satz etwas anders schreiben.

Wenn es dann zum Regnen anfing, dann haben wir im Zelt die Tröpfchen zugehört.

Den ersten Satzteil musst du etwas umstellen.

Finde ich irgendwie immer noch gemütlich.

Hier musst du zwei Wörter tauschen und ein Wort noch einfügen.

Gestern bin ich von das Geschwätz unserer Nachbarmädchen (2 und 4 Jahren alt) wach geworden.

Hier ist die Präposition ( het voorzetsel) falsch.

Macht Spaß al die Fragen zu lauschen, ohne selbst kontinue 1) antworten zu müssen.

Hier sind zwei Rechtschreibfehler und ein Kasusfehler (naamval).

  1. Das Wort gibt es nicht im Deutschen :). Ich weiß aber, welches Wort du meinst: kontinuierlich

Um 11 sind wir mit dem Fahrrad zu einem Wald gefahren und haben dort im Schatten einen Rundwanderung gemacht.

Hier stimmt der Artikel nicht. Tipp: Es ist die Rundwanderung - also ---- Rundwanderung.

Für das Abendessen 3) brauchten wir uns nicht zu sorgen denn Andrea würde uns verwöhnen.

Hier fehlt ein Komma.

Sie hatte herrliche Tortellini gekocht

Es war Tortellinisalat. (Schön, dass er euch geschmeckt hat.)

und als Nachspeise einen Topf 2) mit Himbeeren, Windbeutel, Hüttenkäse und Milchmädchen.

  1. eine Auflaufform

  2. Die Mischung bestand aus: Magerquark, Frischkäse (nicht Hüttenkäse) und Sguschonka (oder auch Milchmädchen)

Für alle, die es wissen möchten:
Es war ein Nachtisch aus Miniwindbeuteln mit Sguschonka-Quark-Creme und Himbeeren.

Es war super gemütlich.

Ik vond het ook erg gezellig.

Anmerkung:
  1. Na ja, ich meinte eigentlich, dass ihr euren Urlaub genießen sollt und ich würde dann etwas mitbringen. Aber schon interessant, dass auf dem Campingplatz keine anderen Niederländer waren. Sonst hätte man die noch eingeladen und nebenbei mal gefragt, ob die nicht auch im Forum mitmachen möchten. :wink:

#105

Wir haben gerade alles im Wagen, haben geduscht und gezahlt. Nun trinken wie uns noch einen, zum Mut machen für das Fahren.
@Andrea1, danke für die Verbesserungen. Es sind so viele, dass ich es mir später genauer angucken wolle. Nun ist es zu warm😎


#106

Andrea, danke für die Verbesserungen.

Graag gedaan.

Nun trinken wie uns noch einen, …

Nun trinken wir noch etwas, …

Opmerking:

Wenn wir das Wort im Deutschen reflexiv verwenden, also “sich einen trinken” bedeutet das immer mit Alkohol und dass man zu viel Alkohol zu sich nimmt, sozusagen einen “Über den Durst trinkt

Ik wens Margriet en jou nog een fijne, ontspannende vakantie toe. :slight_smile:


#107

Voor mijn nieuwe opleiding Duitslandstudies aan de UvA moet ik een soort toelatingsexamen (matching) doen. Eén van de opdrachten was een stukje over valse vrienden schrijven, maar dan van Duitsers in Nederland.
Ik vind het niet leuk om de verbeteringen te horen :blush:. Dit is zoals ik nu schrijven kan, het hoeft voor mijn matching ook niet foutloos te zijn. Ik had er veel plezier aan om het te schrijven, heb ook veel aan alle gesprekjes en ‘schrijfseltjes’ hier gehad, daarom laat ik nu graag mijn stukje lezen. :slight_smile:

Mein Urlaub in den Niederlanden.

Hallo, darf ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Horst und zusammen mit meiner Frau Hilde machen wir dieses Jahr zum zweiten Mal Urlaub in der niederländischen Provinz Zeeland. Die Niederländer sind nette lockere Leute und die deutsche Sprache wird von ihnen auf lustige Weise gesprochen. Weil wir nicht gerne als typische deutsche Touristen angesehen werden möchten, haben wir uns vor Kurzem an eine Volkshochschule eingeschrieben, um uns die Sprache der Nachbarn kennenzulernen. Mit einer so wenig komplizierten Grammatik und so viele gleiche Wörter müsste das nicht so schwierig sein. Natürlich sind wir auch am ersten Mal in das Fettnäpfchen der vielen ‘Huren’ getreten. So etwas Ähnliches wird uns glücklicherweise nun nicht mehr passieren können.
Um die Sprache auch in der Praxis üben zu können, haben wir uns, für unseren heutigen Ausflug, für ein B&B entschlossen. Wir hoffen, dass die Inhaber sich mit uns unterhalten wollen. Im Internet sahen die Leute ziemlich komisch aus, etwa wie Hippies mit langen Haaren und mit bunten Kleidern.
Als der Tür geöffnet wurde, sahen wir, dass die Inhaber die Internetbilder nicht mehr entsprachen. Verschwunden war der Hippie Look, aber das freundliche Gesicht war noch immer da und es sagte, hartelijk welkom, herzlich willkommen. Ich sagte, dank je wel, schoon dat je nog plaats voor ons heeft. Kom verder, zei de man. Ik heet André en dat is mijn vrouw Andrea, de koffie is net klaar, als je er zin in hebt moet je het maar zeggen. Ich sah Hilde an und sie nickte, wij drinken graag een tasje koffie met. Andrea, lächelte sympathisch und fragte, wat bedoelt u? Een kopje koffie met melk en suiker? Nee, alleen melk alsjeblieft. Es war gute Kaffee, leider wollte André auf einmal nur noch auf Deutsch reden. Anscheinend hatte er auch Lust darauf, eine Fremdsprache üben zu können. Trotzdem hatte ich es vorsichtig noch einmal versucht, er zijn zeker niet veel van deze rare huisjes? Plötzlich musste er dann ans Telefon. Komisch! Andrea dagegen war total nett, omdat ik weet dat Duitsers zo van vla houden heb ik voor jullie heerlijke appel-kaneelvla gekocht! Während wir unseren Siebensachen aus dem Auto packten, staunten Hilde und ich noch immer, über wie viel Mühe die Inhaberin sich gemacht hatte. Sie hatte doch wirklich gesagt, sie habe speziell Äpfel-Zimtpudding gekocht?!
Beim Essen ist uns letztendlich klar geworden, dass die niederländische Sprache doch komplizierter ist, als wir dachten. Wir haben darüber gelacht, peinlich war es ohnehin, als Hilde Andrea komplimentierte, je ziet er net uit, openbaar heb je jouw haar snijden laten!


#108

zullen we deze keer geen kuilen graven op het Nederlandse strand. :joy:


#109

Ik vind het een leuke en begrijpelijke tekst @Peter1 :slight_smile: :+1:


#110

@Peter1 Heel goed geschreven. Ik denk ook dat het niet belangrijk is of een tekst absoluut zonder fout is geschreven. Belangrijk is dat men alles goed kan begrijpen en dat de schrijfstijl interessant en vol afwisselingen is. Natuurlijk mogen niet té veel fouten in zitten en de grammatica mag ook niet vol van fouten zijn. En dat is jou toch heel goed gelukt. :+1: En met de tijd gaat het beetje bij beetje altijd verder vooruit. :smirk: (En ik heb net ook weer eens een kleine tekst geschreven :stuck_out_tongue_winking_eye:).


#111

Ik blijf er maar aan veranderen :thinking:. Ik kan me ook eigenlijk niet voorstellen dat het mogelijk is, dat ik die naamvallen ooit automatisch goed ga doen. Leuk om erover na te denken, is het wel. De regels zijn zo simpel, rust=3, wohin=4. Maar het is net als bij schaken en dammen. Bij dammen zijn de regels het simpelste, maar ik vind dat spel veel moeilijker dan schaken.


#112

Ich würde eher “Versuch eines Reiseberichtes” vorschlagen. Der Genitiv beschreibt hier, dass du dich an einem solchen Bericht versuchen willst, also versuchen willst, einen Reisebericht zu schreiben.
Deine ursprüngliche Version mit “zu” würde eher bedeuten, dass du zu einem schon bestehenden Bericht noch einen Versuch hinzufügen möchtest, wie z.B. bei den Formulierungen “Epilog zu einem Reisebericht” oder “Nachtrag zu einem Reisebericht”. Da passt das “zu”, weil es eine Ergänzung, etwas Hin-Zu-Gefügtes, ankündigt :nerd_face:


#113

Belofte maakt schuld, ik had @Andrea1 Andrea beloofd dat ik zelf mijn fouten zou verbeteren… ik hoop dat het in 1 keer goed is :roll_eyes::grimacing:

Wir sind noch immer auf dem Campingplatz „Campingpark Kalletal“ am Stemmer See. Das Wetter ist herrlich. Dienstagabend haben wir, von weitem, das Gewitter hinterm Stemmer See genießen können und wir waren froh, dass das Elend uns nicht zu nahe kam. Als das regnen began, sind wir in unseren Schafsacken gekrochen und haben im Zelt die Tröpfchen zugehört. Das Rhythmus der Regen finde ich noch immer gemütlich.
Gestern bin ich wegen des Geschwätzes unserer Nachbarmädchen (2 und 4 Jahren alt) wach geworden. Es machte Spaß all den Fragen zu lauschen, ohne selbst ständig antworten zu müssen.
Um 11 sind wir mit dem Fahrrad zu einem Wald gefahren und haben dort eine Rundwanderung, im herrlichen Schatten, gemacht.
Für das Abendessen brauchten wir uns nicht zu sorgen, denn Andrea würde uns verwöhnen. … und so ist geschehen. Sie hatte herrliche Tortellinisalat bereitet und dazu ein Nachtisch aus Miniwindbeutel mit Sguschonka-Quark-Creme und Himbeeren.:heart_eyes::yum: Es war super gemütlich.


#114

Hallo Peter, freut mich, dass ihr so einen schönen Abend hattet! Ich habe gekennzeichnet, wo der Text noch verbessert werden sollte, speziell die kursiv gekennzeichneten Teile. :slightly_smiling_face:
Gabi


#115

Dank je! Soms voel ik me hier niet als bij de ra ra ra spelletjes. M’n hersenen kraken maar ik heb geen idee hoe ik de oplossing vinden moet. Ik ga erover nadenken👍


#116

Natürlich kannst Du auch deutlichere Tipps oder auch Verbesserungen bekommen, Peter…


#117

Bedankt, misschien later. Eerst zelf maar even op Google kijken en nadenken.


#118

Ik deel het in stukjes. Anders lukt het me niet.

Hoffentlich laufen klingen diese Sätzen jetzt besser. :thinking:


#119

Hallo Peter,

im Deutschen würden wir sagen: Hoffentlich klingen die Sätze jetzt besser. Oder: Hoffentlich hören ich die Sätze nun besser an. “Laufen” ist niederländisch.

Leider gibt es immer noch etwas zu verbessern.

(1) Hier musst du die Mehrzahl begucken
(2) Hier geht es um die Schreibweisen, die verschiedene Bedeutungen haben
(3) Hier geht es um das Geschlecht
(4) Hier geht es um den Fall

Gabi :slightly_smiling_face:


#120

Ik maak het je ook niet makkelijk hè. :wink:
Maar ik denk dat ik het nu snap…
Wordt (zo) vervolgd


#121

Geen zorg, Peter, het is nooit makkelijk… Voor mij andersom ook niet. :wink: