Peter1 geht zur Schule


#185

Er belehrte 1) uns, die totale 2) Kollektion 3) befasse mehr als vier Millionen Bänden 4)…

  1. jem. belehren hört sich immer negativ an, besser jem. informieren
  2. Hier würde ich gesamte schreiben
  3. Das Wort “Kollektion” verwenden wir eher in Sachen Mode.
  4. Die Mehrzahl von der Band ist die Bände.

Ich würde es so schreiben:
Er erzählte uns, dass die gesamte Buchkollektion mehr als vier Millionen Bände umfasse/ enthalte.
Er erzählte uns, die gesamte Buchkollektion umfasse/ enthalte mehr als vier Millionen Bände.


#186

Dankeschön :kissing_heart::+1:

Toch wel triest… vraag ik of één woord goed is, is dat goed maar zijn er vier andere woorden fout… pffff🙃


#187

Die Buchkollektion ( so wie es jüngst auch in einem Artikel über die Frankfurter Buchmesse zu lesen war) umfasst … Bände.
Die beiden Sätze s. o. setzt man in der Form (hat informiert und dann Konjunktiv) nicht hintereinander. Dann besser schlicht: Er sagte, die gesamte Buchkollektion umfasse … Bände.


#189

Een vraagje
Hoe vertaal je : “ik wil dat, wat niet mag”

1
Ich mag will das, was nicht erlaubt ist.

Of
2
Ich mag will das, das nicht erlaubt ist.


#190

Ich würde sagen: Ich will (oder möchte), das was nicht erlaubt ist. Kommt drauf an, was Du willst/möchtest. Bekräftigen kann man es noch in dem man sagt: Immer will ich genau das, was nicht erlaubt ist.


#191

Das was du mir erklärt, verstehe ich. Danke!


#192

Genauso sehe ich es auch!


#193

Wolf Biermann singt in einem seiner Lieder:
„Niemand tut gern das was er tun darf
Was verboten ist, das macht uns gerade scharf“
:wink:


#194

Am besten schmecken die Kirschen :cherries: in Nachbars Garten…:wink:


#195

Ja, het gras aan de andere kant van de heuvel is altijd groener. :wink:


#196

Ja, precies. :joy:


#197

@Wolfgangvv
Schön, dass Du Wolf Biermann nennst. Ich kenne seine Musik noch nicht. Aber vor zwei Wochen habe ich eine Presentation über die 68er gegeben und dabei habe ich natürlich seinen Namen erwähnt.


#198

Wobei er kein 68er war. Der Hugenottenfriedhof und warte nicht auf bessere Zeiten lohnen sie anzuhören


#199

Konstantin Wecker, Reinhard Mey und Wolf Biermann sind auch schon gemeinsam aufgetreten. Das Lied Biermanns „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ war vor Jahren Inhalt in meinem Deutschunterricht.

Sehr schön das Lied von Reinhard Mey: „Gute Nacht Freunde“. Er singt sehr deutlich, so dass man ihn gut verstehen kann.


#200

Ja, das ist ein wunderschönes Lied. Reinhard Mey ist auch ein Meister der Ballade.
„Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ ist nicht von Wolf Biermann sondern von Franz-Josef Degenhard. Faszinierend, dass Du dieses fast vergessene Lied im Deutschunterricht behandelst , ich habe es in meiner Schulzeit gerne gehört. Das ist 45 Jahre her :smiley:


#201

Hoi Freyja,
Ik ken het liedje ‘Spiel nicht mit den Schmuddelkinder’ nog uit mijn jeugd. Ik heb er nog goede herinneringen aan en ook nog een plaat van Franz-Josef Degenhardt. Want: Het liedje is van hem. :grinning:


#202

@Wolfgangvv @Goedin2018
Danke für die Tipps zum hören, das mache ich Morgen.

Gute Nacht Freunde …
Das ist vielleicht in den Niederlanden bekannter als in Deutschland. Es ist de openingstune von ‘met het oog op morgen’ eine der längstläufenden am längsten laufenden Radiosendungen in den NL.


#203

Die Sendung habe ich mir notiert. :grinning:


#204

Sorry, natuurlijk Degenhardt.
„Alz und Heimer lassen grüßen“ :wink::upside_down_face:
(Alzheimer)


#205
Sprachtipp für Peter:

eine der am längsten laufenden Radiosendungen in den Niederlanden.