Onkel und Tante als negativ klingende Wörter in NL?


#1

In Deutschland ist es normal, dass Kinder zu anderen Erwachsenen,die sie von Spielfreunden oder aus dem Kindergarten kennen, auch Tante oder Onkel sagen können.
Als ich das in niederländischen Kindergarten zu meinem Enkelsohn sagte:“Sag der Tante tschüs”, meinte meine Bekannte, das sollte ich nicht sagen, es klingr negativ. Warum?


#2

Hoi Helga,

ich glaube, das ist in den Niederlanden einfach nicht üblich. Ich würde (zu kleinen Kindern) eher sagen:

Zeg maar dag tegen de mevrouw/de meneer, oder etwas in der Art.

Oom und tante an sich sind ganz normale Wörter.

Vielleicht können die Forumsmitglieder, die junge Kinder haben, dazu Erkenntnisse beisteuern?

Ach so, was mir noch einfällt: Mit tante kann man eine weibliche Person etwas abwertend bezeichnen.

Wat is dat voor een rare tante?

Wahrscheinlich war es das, was deine Bekannte meinte.


#3

Im Deutschen kann es auch abwertend sein. “Kindergartentante” hat für mich eher einen negativen Klang.
Da wir im Deutschen kein “meneer” und “mevrouw” mehr haben und auch sowas wie “juf” nicht mehr verwenden, muss man sich da eben was anderes überlegen.
Allerdings kann ich mich nicht erinnern, jemals jemanden in dem Sinne als Tante oder Onkel bezeichnet zu haben.