Niederländische Filme und Serien schauen


#1

Liebe Alex, lieber Ralf,
heute schreibe ich außnamhsweise auf Deutsch, weil ich noch nicht so gut Niederländisch spreche, um dies zu erklären.
Eben habe ich euren Beitrag zu dem “Tunnelbear” gesehen. Ich bin beeindruckt und dankbar, dass ihr mir einen Weg gezeigt habt um online Filme und Serien aus den Niederlanden zu sehen. Nun zu meiner Frage: Könnt ihr mir “gute” Seiten empfehlen um eben diese Serien/Filme anzusehen? :blush:
Vielen Dank für eure Hilfe.
Lg A


#2

Ich habe bei Videoland ein Abo, das kostet zwar Geld lohnt sich aber imho, kostet meine ich im ersten Monat auch nur einen Cent, auch um es auszuprobieren.

Dort gibt es viele Nederlandstalige Serien und auch Filme anzuschauen und wenn man nicht mehr will Monatlich kündbar.

Bin jetzt schon seit über einem Jahr dort dabei und auch bei Amerikanischen Filmen lernt man viel durch die Untertitel.

Ist also so etwas wie Netflix nur mit viel mehr Niederländischem Inhalt.

Groetjes…


#3

Ich habe vor ein paar Monaten für meine cursisten eine Liste erstellt mit einigen niederländischen Serien und Filmen, die man auf (/über?) www.npo.nl schauen kann. Die meisten müssten auch in Deutschland verfügbar sein und sind natürlich kostenlos.

Leider bin ich bei meinen Eltern und habe ich den richtigen Laptop zu Hause gelassen. Ich schaue morgen mal, ob ich die Liste noch irgendwo finde. :slight_smile:


#4

Hach, wo wären wir schon ohne das Internet… :slight_smile: Schon gefunden! Da ich das Forum nicht mit den ganzen Links zuspammen möchte, habe ich die Datei hochgeladen:


Hoffentlich ist das so OK. Viel Spaß!

Kleiner Disclaimer: Da ich die Liste ja vor ein paar Monaten erstellt habe, kann es sein, dass nicht mehr alle Links funktionieren. Sagt mir einfach Bescheid falls irgendwas nicht geht, dann schaue ich mal nach.


#5

Hi Alice, eine Website, die ich selbst auch häufiger nutze, ist die von @maartje schon genannte npo.nl. Da findest du im Prinzip das ganze Programm der öffentlich-rechtlichen niederländischen Sender. Funktioniert prima mit Tunnelbear :bear:


#6

Vielen, vielen Dank für die Antworten! Ich werde mir die genannten Seiten Mal anschauen.
Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr!


#7

@Maartje
Ja, das hilft wirklich sehr. Vielen Dank. :blush:
Ik wens je een vrolijk kerstfeest!
LG Alice


#8

Wünsche ich dir auch, Alice. :slight_smile: Und schon mal einen guten Rutsch!


#9

Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch. Wo kann ich denn bei Tunnel Bear die URL eingeben, die ich anschauen möchte? Oder funtioniert das irgendwie anders? Ich habe so gar keine Idee.


#10

Das muss man sich so vorstellen, wenn du eine seite, sagen wir NPO.nl aufrufen möchtest schickst du deine Anfrage nicht direkt an die Seite sondern an den “Tunnelbear”, der wiederum schickt dann erst die wirkliche anfrage an NPO, was er dann empfänbt schickt er dann zu dir, da der Bär in den Niederlanden wohnt denkt NPO du wärst auch da.

Dein gesamten Internet Verkehr wird dadurch umgeleitet, das merkst du auch daran dass plötzlich die Werbeanzeigen auf vielen Seiten ebenfalls in Niederländisch sind oder du bei ZDF oder RTL plötzlich gar nichts mehr angucken kannst.

Eigentlich wurden VPN mal gemacht um sich mit Firmennetzwerken zu verbinden.
Diese einzurichten ist für Laien ziemlich kompliziert, wenn man sich so eine Software installiert geschieht aber in der Regel alles automatisch.

Viel erfolg!


#11

Danke für deine Antwort. Die theoretische Seite war mir schon klar, aber wie geht das rein praktisch? Wo muss ich was hintippen?


#12

Ganz normal in den Browser, wenn du überprüfen möchtest ob es geklappt hat kannst du z.b. über seiten wie:
https://www.iplocation.net/
Deine Location überprüfen.


#13

Mit Tunnelbear stellst du nur ein, dass du dich virtuell in den Niederlanden befindest, Saylana. Das ist die einzige Aufgabe dieses Programms.

Den Film, den du schauen möchtest, rufst du dann, wie @Rustaaagh schon schreibt, ganz normal in deinem Browser auf. Dein Browser und die aufgerufene Website “denken”, dass dein Standort NL ist und du bekommst die Inhalte angezeigt, als würdest du dich tatsächlich dort befinden.

Nachdem du fertig bist, kannst du Tunnelbear, das die ganze Zeit im Hintergrund läuft, wieder schließen. Ab dem Moment bist du wieder als Anwender aus Deutschland erkennbar.

Ich hoffe, so ist es deutlich?


#14

Ja, danke. Das werde ich dann mal ausprobieren. :thumbsup:


#15

Die anderen haben dir ja schon sehr gute Antworten gegeben @Saylana, jeodoch will ich es auch nochmal probieren zu erklären:
Bei mir funktioniert es so: Du musst den Tunnelbear aktivieren, und er gräbt sich sozusagen in die Niederlande. Dann gehst du wieder auf die Seite (z.b. npo.nl) und du kannst den Film/die Serie schauen die du gerne möchtest. Ich versuche noch Screenshots hochzuladen, die das nocheinmal veranschaulichen.
Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden.
Lg Alice

P.S.: Ich habe einfach den ersten Film genommen, der auf der Startseite von npo.nl gewesen ist, und den dann angehalten um zu veranschaulichen, dass es jetzt funktioniert. Du musst einfach oben links in der Ecke den on/off Schalter betätigen, dann kannst du schauen.


#16

Dank dir Alice, für deine Mühe. Ich glaube, ich habe das jetzt verstanden. :thumbsup::relaxed:


#17

Das freut mich :blush:


#18

Etwas off topic:
In Kerkrade im Kino habe ich heute abend wieder festgestellt, dass bei niederländischen Filmvorführungen eine Pause sehr üblich ist. In Deutschland gab es das früher auch mal, aber es wird schon lange nicht mehr gemacht. Ist das überall in den Niederlanden noch so? Oder ist es eher eine Limburger Eigenart?


#19

In Noord Brabant genau so erlebt. Leider.


#20

Hangt vooral van de bioscoop af, denk ik. Het is inderdaad al best wel een tijdje minder gebruikelijk, maar ik zou je niet kunnen vertellen wanneer het precies begonnen is. De Pathé in Maastricht deed het een paar jaar geleden al niet meer, als ik het me goed herinner, en dat zal dan voor alle bioscopen van dezelfde keten gelden.