Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

Hoi, ik ben Uli (Ulrike)


#1

Ik woon tussen Dusseldorf en Keulen und spreche (noch) kein Niederländisch. Für die Osterwoche habe ich mich zu einem Kompaktkurs angemeldet.

Niederländisch möchte ich lernen, da ich einfach zumindest die Basics beherrschen möchte wenn ich in NL bin. Dort spricht fast jeder Deutsch - so kommt es mir zumindest vor - und ich kann noch nichtmal Danke und Bitte sagen.

Ich freue mich auf den Austausch in diesem Forum.

GLG Uli


#2

Hallo Uli, schön, dass du uns gefunden hast. Viel Spaß beim Lernen der niederländischen Sprache. Vielleicht hast du ja mal Lust, zu unserem deutsch-niederländischen Stammtisch in Düsseldorf-Kaiserswerth zu kommen, wenn du die ersten Lektionen hinter dir hast: NL-Café rund um Düsseldorf


#3

Herzlich Willkommen im Forum Uli.
Hier kannst du wirklich viel lernen. Um die Grundlagen zu lernen kann ich dir den Kurs von @Alex und @ralf empfehlen. Der hat mir sehr geholfen.

Findet dein Kompaktkurs in der Osterwoche in den Niederlanden statt?

Liebe Grüße
Bettina


#4

Hallo Uli, es lohnt sich, Niederländisch zu lernen, und es ist kein hoffnungsloses Unterfangen! :wink:

Vor drei Jahren konnte ich auch nichts außer vielleicht „Goedemorgen”, und letzte Woche ertappte ich mich plötzlich dabei, mit dem Management eines niederländischen Parkplatzes zu telefonieren, dessen Automat die Transaktion mit meiner Karte immer wieder abgebrochen hat - auf niederländisch natürlich, und ganz offenbar verständlich! :netherlands:


#5

Hallo Uli,

willkommen hier und hab viel Spaß!

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern mal ganz zwanglos an…

Groetjes
Gabi


#6

Van harte welkom ook van mij, Uli. Schön, dass du dabei bist!

danke dir --> dank je wel
danke Ihnen --> dank u wel
in beiden Fällen geht auch: bedankt
bitte --> alsjeblieft (beim duzen) /alstublieft (beim siezen)

:wink:


#7

@Saylana, das hab ich auch schon gesehen und in Betracht gezogen! :slight_smile: Es kann also sein, dass ihr mich dann mal seht. Danke auch für den Hinweis. Gruß Uli


#8

@Bettina Hallo, nein das ist ein Kompaktkurs an der VHS in Neuss. Ich hoffe, dass er auch wirklich zustande kommt. Bisher sei das immer so gewesen, also mal schaun. Danke und Gruß Uli


#9

@Alex … vielen Dank. :slight_smile: Das ist doch schon mal was!


#10

@Oliver Respekt! :slight_smile: Es bietet sich ja auch an, die Sprache zu lernen, wenn das Land vor der Haustür liegt. Da kann man am WE mal schnell zum Sprachenprobieren nach NL fahren. Danke und Gruß Uli


#11

@Toetje Vielen Dank, ich freu m ich drauf. Groetjes Uli


#12

Hallo,
ich komme aus Rheinbach/Meckenheim (bei Bonn) und bei uns finden seit ca. 2 Jahren auch keine Kurse mehr statt. Schade. Drücke dir daher die Daumen! Aufgrund einer Fortbildung habe ich momentan keine Zeit mich um einen Kurs in Bonn zu bemühen, aber nächste Jahr vielleicht. Bin froh hier etwas am Ball zu bleiben.

Hoi, ik kom uit Rheinbach/Meckenheim (in de buurt van Bonn) en bij ons geeft het sinds ca. 2 jaren al geen lessen meer. Helaas. Ik druk je de duimen! Nu begin ik met een opleiding en heb geen tijd om nog iets anders te oefenen. Maar ik hoop dat ik dat dan in het volgende jaar weer kan doen. Misschien dan in Bonn. Hier in het chat kom ik af en toe voorbij om te lezen.
Groetjes


#13

Hallo Gugeltje. Ik ben ook Nederlands aan het leren.
Mag ik een vraagje alsjeblieft?
Wat betekent deze uitdrukking ‘‘Ik druk je de duimen!’’?


#14

Ik duim voor je. (Ich drücke dir die Daumen, in het Duits) - Ik wens je geluk en hoop het beste is de betekenis


#15

Ja, genau. Ich drück dir die Daumen oder jemandem Glück wünschen.

Falls es eine bessere Redewendung gibt, dann bitte hier gerne verbessern. Danke :blush:


#16

Bedankt Gabi en Gugeltje.
Ik vind dat een fijne manier te zijn om je goeie wensen aan iemand anders uit te zenden. Ik weet niet er een betere.


#17

Het is in het Nederlands: Ik duim voor je :slightly_smiling_face:


#18

O, dankjewel voor de verbetering. Prima.