Hoi allemaal, ik ben er nu ook (Peppermint_Patty)


#1

Ich bin halb niederländisch (Vater) und halb Deutsch (Mutter), also ist dieses Forum wie für mich gemacht. :slight_smile: Allerdings bin ich ausschließlich in Deutschland aufgewachsen und habe erst um die 40 angefangen, die niederländische Sprache aufzuschnappen. “Richtig” gelernt habe ich sie nie. Deshalb kann ich mich zwar unterhalten und auch das Lesen klappt ganz gut (auch wenn es ein bisschen anstrengt), aber niederländisch schreiben kann ich nicht. Ich bin gespannt, welche Anregungen ich hier bekommen werde.


#2

Van harte welkom, @peppermint_patty!

Du hast aber einen kreativen Benutzernamen. Gibt es eine Geschichte dazu? :slight_smile: Das Forum ist auf jeden Fall der perfekte Ort, um deine Niederländischkenntnisse aufzupolieren. In der Übungsecke kannst du auch gerne einen eigenen Thread anlegen, um das Schreiben zu üben. Außerdem bieten @alex und @ralf einen Niederländischkurs an, über den sie dir am besten selbst mehr erzählen. Vielleicht ist das auch noch etwas für dich?

Groetjes,
Isabelle


#3

Danke Isabelle, auch für den Tipp zum Kurs. Das ist bestimmt eine gute Sache, ich schaue es mir mal an.

Eine Geschichte zum Namen gibt es nicht so richtig. Ich fand Peppermint Patty nur immer am coolsten von allen Peanuts und habe sie mir deswegen gut gemerkt. Jetzt quasi in ihre Rolle zu schlüpfen (wenn auch mit Brille im Bild, die sie natürlich nicht nötig hatte) finde ich ein fach nett. :sunglasses:


#4

Ook van mij een hartelijk welkom @peppermint_patty.
Leuk dat je hier meedoet :slight_smile:
Ga je vaak naar Nederland en heb je daar nog familie?

Hier op dit forum kun je prima oefenen en om hulp vragen!
Ik wens je veel plezier met het rondneuzen.

Groetjes,
Rike

P.S. Ich habe als Kind die Peanuts gelieeeeeeebt, vor allem Linus mit der Schmusedecke :smiley:


#5

Leuk dat je er bent, Patty (darf ich Patty sagen? :slight_smile: )
Und schön, dass du niederländisch lernen möchtest. Was sind für dich wichtige Gründe um niederländisch zu lernen? Wegen Familie deines Vaters, oder gehst du noch regelmäßig in die Niederlanden, zum Beispiel für Urlaub?
Viel Spaß hier im Forum, wir helfen dir gerne weiter :blush:
Hartelijke groeten uit Aken,
Ralf


#6

Hoi Patty, leuk dat je meedoet!

Du schreibst, dass du nicht auf Niederländisch schreiben kannst, aber deine Betreffzeile war doch schon mal super, mit der korrekten Verwendung des Wörtchens “er”. Das bereitet vielen Nicht-Niederländern nämlich oft ziemliche Kopfzerbrechen :wink:


#7

Hallo liebe @peppermint_patty,
herzlich willkommen im Deutsch-Niederländisch-Forum :slight_smile: Was eine interessante Hintergrundgeschichte. Du hast sicher passiv schon sehr viel der niederländischen Sprache aufgeschnappt, was super hilfreich war! :wink:
Nou, dan wens ik je hier heel veel plezier bij het lezen en schrijven. Dat kan je op het forum heel goed oefenen en wij helpen elkaar hier graag. :blush:


#8

Ein dickes “hoi” in die Runde, danke für die nette Begrüßung! Und ja: “Patty” ist völlig ok. :relaxed:

Ich bin öfter in den Niederlanden (bij de familie van mijn Nederlandse vriendin) und freue mich immer, wenn ich mich dort in der Landessprache unterhalten kann. Aber oft bin ich unsicher, was Satzbau und Grammatik betrifft. Nederlands ist mir sehr vertraut, denn ich habe in ganz früher Kindheit meinen niederländischen Großeltern zusammengewohnt und also während des Sprechenlernens ganz viel davon gehört. Jetzt freue ich mich, dass ich auf dieser lange verschütteten Basis an sich schnell lerne, merke aber regelmäßig meine Grenzen. Und wie gesagt: Lesen und Schreiben ist nochmal ein anderer Schnack, da habe ich einfach Lernbedarf.


#9

Hallo Peppermint Patty und herzlich willkommen in unserem Forum! Ich kannte übrigens einmal jemanden, der auch einen niederländischen Vater hatte und in Deutschland aufgewachsen ist, sogar niederländischer Staatsbürger war und trotzdem nie niederländisch gelernt hat. Erst spät hat er aus eigenem Antrieb angefangen, niederländisch zu lernen, unter anderem, weil er es leid war, sich nicht mit dem Konsulat verständigen zu können. Dort konnte man es sich nur schwer vorstellen, warum ein Niederländer kein niederländisch spricht. Aber besser spät als nie.

Gruß,
Johannes


#10

Dat klopt :slight_smile: Dank je wel, Isabelle!

@peppermint_patty: Unser Einsteigerkurs richtet sich an diejenigen, die die Grundzüge der niederländischen Sprache richtig lernen wollen. Grammatik und Aussprache kommen dran, und die Rechtschreibung. Nicht dröge (hoffen wir ;)) sondern eher locker, aber durchaus anspruchsvoll.

Bei der Aussprache gehe ich mal davon aus, dass du dich da schon gut auskennst, wenn du schon viel sprichst. Für die Basics der Rechtschreibung und Grammatik hingegen wäre der Kurs vielleicht schon ganz praktisch :wink:

Hier findest du jedenfalls mehr Infos:

https://www.nl-ganz-schnell.de


#11

Hoi Johannes,

das hätte mir auch passieren können, denn als Kind war ich Niederländerin. Die Rechtsprechung war damals noch so, dass Kinder die Staatsangehörigkeit des Vaters bekamen. Seit meinem 15. Lebensjahr bin ich erst deutsch – und auch nur noch deutsch. Das war insofern passend, als ich nie in den Niederlanden gewohnt habe und die Sprache ja auch überhaupt nicht sprach. Heute hätte ich nichts dagegen, beide Staatsangehörigkeiten zu haben … Ich muss mich glatt nochmal erkundigen, wie das in meinem Fall genau aussieht.


#12

Dank je, Alex, das schaue ich mir noch ganz genau an. Auf ersten Blick sieht das schon super und sehr vielversprechend aus! Und Euer Einführungsangebot ist echt verlockend … :yum: