Finde die Fehler im deutschen Satz


#497

Ok, ich versuche es noch einmal:
Das Mädchen spielt mit seiner Puppe: grammatikalisch richtig - grammatikalische Kongruenz.
Womit spielt das Mädchen 3. Fall Neutrum? Mit seiner Puppe. Das gehört zu seiner
Seiner ist hier der 3. Fall sächlich.

Wenn es hieße: Die Frau spielt mit ihrer Puppe, ist es auch grammatikalisch richtig.
Womit spielt die Frau 3.Fall Femininum ? Mit ihrer Puppe. Die gehört zu ihrer
Ihrer ist also der 3. Fall weiblich

Jetzt sagen wir aber: Das Mädchen spielt mit ihrer Puppe. Das ist grammatikalisch falsch.
Das passt nicht zu ihrer. (keine grammatikalische Kongruenz)
Weil wir aber wissen, dass ein Mädchen weiblich ist, haben wir hier eine sinngemäße Kongruenz (Übereinstimmung)
Das Mädchen (Neutrum) spielt mit ihrer (feminin) Puppe.

Ist es jetzt klarer?? :thinking:


#498

Ich kann zum Beispiel sagen:

Das Kind spielt mit seinem Ball > 3. Fall neutrum
Das Kind spielt mit seinem Auto > 3. Fall neutrum
Das Kind spielt mit seiner Puppe ??

Meine Frage ist, warum man jetzt ‘seiner’ schreibt, statt ‘seinem’. Möglich hat es mit ‘Puppe’ zu tun. Puppe ist Feminin…

Ik denk dat ik het door heb. Ik heb steeds naar ‘das Mädchen’ gekeken en zo ook de neutrale derde NV toegepast voor ‘Puppe’. Daar zit mijn denkfout.


#499

Precies, omdat de pop vrouwelijk is, heet het: mit seiner Puppe.

mit seinem Auto (das)
mit seinem Ball (der)
mit seiner Puppe (die)

Ja, de Duits grammatica is niet alleen moeilijk te begrijpen, maar ook moeilijk uit te leggen.


#500
Twee kleine tips voor Verena

#501

Besser: „…haben wir es hier mit einem Konflikt…zu tun.“
Manchmal benutzen wir auch im Deutschen die deutsche Version des niederländischen „er“ etwas großzügiger… :wink:


#502

Das Empfank war fruchtbar. Ik hab mich mit niemanden unterhalten.


#503

Der Empfang war furchtbar, ich habe mich mit Niemanden unterhalten können.


#504

können - muss nicht

Die zwei Sätze hättest du lassen können, aber ok.

Ein Fehler ist da aber noch.


#505

Der Empfang war furchtbar gewesen. Ich habe mich mit Niemanden unterhalten.


#506

Der Empfang war furchtbar. (Das war schon richtig, Peter.)


#507

Hmm schwierig :thinking:. Ich denke dass mich stimmt. (Laut Duden hat unterhalten nicht einen bestimmten Kasus. ) Bleibt niemanden übrig? Oder Satzbildung.

Der Empfang war furchtbar. Ich habe mich mit keinem Person unterhalten.


#508

Ich denke, dass mich stimmt.

Dat klopt, Peter.

Bleibt niemanden übrig?

Dat klopt ook.


#509

Gefunden :roll_eyes:, aber mit Hilfe von Duden.
Ich habe einen Denkfehler gemacht, den ich im Niederländisch nie machen würde. Niemand ist singulär. … Es wird also niemand oder niemandem.

Der Empfang war furchtbar. Ich habe mich mit niemandem unterhalten.


#510

Dannke vür das extralangen satz, den Du für mir verschrieben haben und dan nog ein Bonussinn. Dat vinde isch grossartig, Peter.

Oeps, laider habben zich ook hier fehlerchen eingeschliechen.


#511

Danke für den extra langen Satz, den du für mich geschrieben hast und dann noch einer Bonussatz dazu. Das finde ich großartig, Peter.

Autsch, leider sind auch hier Fehlerchen hineingeschliechen.

Ich bin gespannt :grin:


#512

Danke für den extra langen Satz, den du für mich geschrieben hast und dann noch einer Bonussatz dazu. Das finde ich großartig, Peter.

Autsch, leider sind auch hier Fehlerchen hineingeschliechen.

Ja, prima, Peter. Maar je moet nog steeds een paar foutjes vinden. :grinning:


#513

sonnst noch was :face_with_monocle: ?


#514

Fehlerchen kannst du lassen.

sonnst noch was :face_with_monocle: ?

Ja, er is een fout opgetreden in je vraag en je hebt twee dingen verkeerd gecorrigeerd. :wink:


#515
taaltip @Andrea1

Ja, er zit een fout in je vraag /// of
Ja, je hebt in je vraag een fout gemaakt

Autsch, leider auch hier sind Fehlerchen eingeschlichen.

sonnst noch etwas? :disappointed_relieved:


#516

Sorry, Peter. Ik bedoelde dat de vetgedrukte woorden correct zijn.

Ups, leider sind auch hier Fehlerchen eingeschlichen.

Het woord “sind” is fout.

sonnst noch etwas? :disappointed_relieved:

De ** was ** is informeel en dat bedoelde ik niet. Er zit een spelfout in jouw vraag.