Brot, Brot, Brot versus Brood, Brood, Brood


#1

NL:
Ik ben al uitgeweest als liefhebber van Hollands brood. Nu ben ik op zoek naar bakrecepten om dit losse en heerlijke brood in Duitsland nachbacken te maken. Zal het lukken? Zal het origineel smaken? Geef je de voorkeur aan kant-en-klare mixen, bepaalde soorten meel of tips en trucs? Vertel me alsjeblieft!

DE:
Ich habe mich ja schon als Liebhaberin niederländischen Brotes geoutet. Nun suche ich Backrezepte, um dieses lockere und leckere Brot auch in Deutschland nachbacken zu können. Wird es gelingen? Wird es original schmecken? Favorisiert ihr fertige Backmischungen, bestimmte Mehlsorten oder Tipps und Tricks? Verratet es mir doch bitte!


#2

Hoi Nadine, am einfachsten klappt es wahrscheinlich mit einem niederländischen broodmix. Ich bin aber auch gespannt, ob jemand hier im Forum gute Hinweise hat.

Sei mir bitte nicht böse. aber: Nutze bitte nicht den Google Translator (oder einen anderen automatischen Übersetzer), denn damit tust du dir keinen Gefallen. Er führt nur selten zu einem vernünftigen Ergebnis und er hilft dir so auch nicht, die Sprache zu lernen.

Hier ein paar Sprachtipps

#3
für Alex

mit einem niederländischen broodmix - so sollte es im Deutschen sein, denke ich: Der Mix. :slightly_smiling_face:


#4

Entlarvt… Ich schäme mich, aber gelobe Besserung und andere Wege zur Sprache. Danke für den Tipp. Auch beim Brot…


#5

Hallo Nadine,

schau mal hier :wink: :

https://brotdoc.com/tag/niederlaendisches-brot/

Viel Spaß beim Nachbacken. :slight_smile:

Groetjes,
Andrea


#6

Dank u well!


#7

Dank je wel. :wink: (Dank u wel, das wäre siezen.)

Graag gedaan. (= Gern geschehen.)

Das :heart:. anklicken ist aber auch okay. :slight_smile:

Für Nadine:

Ich finde das niederländische Brot auch toll. :grinning: Vermutlich Nostalgiegründe :smiley: .Aber, zu einigen niederländischen Sachen, wie Pindakaas, Käse - dazu gehört einfach niederländisches Brot. Die schmecken dann einfach besser. :slight_smile:


#8

Ich glaube, das findet @Oli_H auch :wink:


#9

Es ist nicht nur lecker sondern es lässt sich auch platzsparend im :sailboat: verstauen, da es jede Form im Brotschrank annimmt… :grin:
Zur Ehrenrettung sei gesagt: In Brexitland und Skandinavien aber auch.
Und wer zu einem Segeltörn unbedingt hartes deutsches Brot mitnehmen will, ist selber schuld.


#10

Oh ja, ich nehme mir bei Besuchen in NL häufiger auch ein Brot von dort mit. Für hagelslag mit pindakaas. :slight_smile:


#11

Ich kaufe immer das “speltbrood” aus der “liefde en passie Kollektion” vom AH. Das ist halb Hefe halb Sauerteig und schmeckt mir gut. Aber ansonsten bin ich auch nach meiner langen NL-Zeit immer noch nicht scharf auf niederländisches Brot - wobei ich hagelslag und pindakaas aber auch nicht mag.


#12

Wanneer iemand eens in de streek rond Bielefeld zou zijn: Als hij wil gaan op zoektocht voor een heel speciaal brood heb ik als aanrader “Pumpernickel” of in het Nederlands “pompernikkel”. Maar pas op: “Pumpernickel” is hier in de streek niet hetzelfde dan “Schwarzbrot”. De smaak laat zich niet beschrijven is maar een eigen ervaring waard, vooral voor diegene die voor niets bang zijn :wink:


#13

Oh ja, das legendäre Pumpernickel aus (Ost-)Westfalen. Hier wird es gern auch als Nachspeise und Dessert serviert. Mit Quark und Schokolade, Kirschen und einem Schuß Alkohol. Als Topping gibt es zerkleinerten Pumpernickel obendrauf. Einfach mal probieren und beim nächtem Fest servieren! Gutes gelingen…owl__rezepte_pumpernickel.pdf (134,5 KB)
Westfaelische_Quarkspeise.pdf (92,2 KB)
Westfaelische-Quarkspeise-100.pdf (30,0 KB)


#14

:star_struck::drooling_face:


#15

Zu diesem Thema hier ein zugegebenermaßen völlig absurder, aber doch irgendwie treffender Cartoon… :laughing:
(Für die Nicht-Muttersprachler: „übersetzen“ kann (mit anderer Betonung) auch bedeuten, an einem Fluss von einem Ufer zum anderen zu fahren, also überzusetzen)


#16

Danke, für die Blumen… Hahaha!!! Ich habe mir die Seite gleich mal angeschaut. Ich mag Wortspiele und kleine Übersetzer-Vergehen… Das ist immer ganz nach dem Motto: “Kindermund tut Wahrheit kund”.